Die Stegstrecker beim Sommerferienspass

In den Ferien nichts los? Nicht mit uns! Am Freitag haben wir für die daheimgebliebenen Kinder einen fröhlichen Mittag im Bindhaus und dem Städtchen verbracht. In der Ausstellung unseres Stadtmuseums konnten die Teilnehmer neben unseren Häsern noch viel Interessantes zu vergangen Zeiten erfahren. Wie gingen unsere Großeltern zur Schule, wer hat die Stadt gegründet und wie hat man hier einst gelebt. Dass es an diesem Tag nicht zu „trocken“ wurde, dafür hat dann noch unser Narrenbrunnen gesorgt.  Ein Eis versüßte zum Ende den fröhlichen Tag. Vielen Dank an die braven Teilnehmer und die noch bräveren Timo und Steffen.